Am Samstag den 3. September 2011 machte ich mich endlich auf um die lange geplante Radtour zum Sarchinger Weiher zu starten.

Ich startete um 9:15 Uhr zu einer sehr schönen Rundfahrt von Regenstauf über Regensburg  zum Sarchinger Weiher und wieder zurück nach Regenstauf.  Gesamtstrecke 59 km

Mein Radcomputer zeigte folgende Daten:
Gesamtkilometer: 59,4 km
Höchstgeschwindigkeit: 30,7 km
Durchschnittsgeschwindigkeit: 14,4 km
Gesamtfahrzeit: 3:51:05 Stunden
Höchsttemperatur: 33,6 °C
Durchschnittstemperatur: 25,4°C
Kalorienverbrauch: 1188 CAL
Fettverbrennung: 42,4 g

 

Ich war bis 16:00 Uhr unterwegs

Hier die Gesamtroute:

 


Radroute 994496 - powered by Bikemap

Der Start war um 9:15 Uhr bei Nebel in Regenstauf

Radln Sarchinger Weiher  Regenstauf im Nebel

Radln Sarchinger Weiher  Radweg bei Zeitlarn
Dann ging es bei Zeitlarn den Radweg entlang der B 15

Radln Sarchinger Weiher  zwischen Zeitlarn+Regensburg
........vorbei am Vogelberg kurz vor Regensburg.

 Sallern
B 15 Regensburg beim Ortsteil Sallern.

 Alex Center Regensburg
In Regensburg Nord beim Alex-Center bog ich links ab in Richtung Osten zur Donau.

 Donauradweg nach Passau
Hier gelangte ich dann auf den Donauradweg der nach Passau führt.
Schwabelweiser Brücke
An der Schwabelweiser Brücke ging es dann immer der Donau entlang.

 Donauradweg vor Donaustauf
Kurz vor Donaustauf konnte man schon von weitem die Wallhalla sehen.

 Schiffsanlegestelle Walhalla
Bei der Schiffsanlegestelle Walhalla machte ich dann nach 2 Stunden eine kurze Rast. Bis hierher waren es ca. 23 km bei einer reinen Fahrzeit von 1,5 Stunden.

 Walhalla

Von hier hatte man auch einen sehr schönen Blick auf die Walhalla. Von der Ruhmes- und Ehrenhalle habe ich schon hier berichtet.

 Ruderer vor Walhalla
Dann fuhr ich wieder ca. 500m zurück über die Donaubrücke bei Donaustauf zu den Sarchinger Feldern.

 Kirche in Sarching

In Sarching angekommen fuhr ich durch das Dorf mit seinen knapp 5.000 Einwohnern.  Kiosk am Sarchinger Weiher
Noch ein kurzer Spurt, dann war ich nach 30 km pünktlich zum Mittagessen um 12 Uhr am Sarchinger Weiher.

 Sarchinger Weiher

Nach einer kurzen Rast fuhr ich um den Weiher herum.

 Sarchinger Weiher

Auf der anderen Seite ging es dann weiter einen schönen Radweg an Barbing vorbei......... Radweg bei Barbing

.......... bis an den östlichen Stadtrand von Regensburg.
 Regensburg Ostentor

Durchs Ostentor hindurch und schon
 Blick durchs Ostentor

war ich mitten in der Stadt Regensburg.

 Abbruchreifes Haus
In der Ostengasse werden verschiedene alte Gebäude abgerissen um neuen Häusern wieder Platz zu schaffen.

 Steinerne Brücke mit Salzstadel
An der Steinernen Brücke angekommen, mußte ich absteigen, da hier sehr viele Touristen unterwegs waren.

 Brückensanierung Steinerne Brücke Regensburg
Über die Steinerne Brücke konnte man nur bis zur Baustelle fahren. Dann wieder zu Fuß Richtung Stadtamhof.
Hier wird gerade die Brücke saniert.
Stadtamhof

In Stadtamhof gibt es meinen Lieblingsgarten, wo ich dann eine kurze Rast einlegte.

 Spital Garten

Nein kein Blumengarten, sondern ein richtig schöner Biergarten, wo schon im Jahre 1350 Bier ausgeschenkt wurde.

 Spital Garten

Spital Garten Regensburg
Hier ließ ich mir ein schönes Bier kommen und genoß die Sonne nach 43 km Fahrt.

 Oberpfalzbrücke am Protzenweiher
Dann um 14 Uhr ging es weiter über die Protzenweiherbrücke, die nach einem Schaden jetzt nach 3 Jahren wieder befahrbar ist.
Im März 2008 wollte ein niederländisches Güterschiff unter der Regensburger Protzenweiherbrücke hindurchfahren und kollidierte dabei mit dem Kran nach der Ausfahrt aus der Schleuse mit einer Gasleitung, die unter der Brücke montiert war, und verursachte ein Feuer. Der Schaden an der Brücke war so schwerwiegend, dass diese abgerissen und neu aufgebaut werden musste.

 Sicht nach Sallern
Vorbei an Lappersdorf ging es dann zwischen der Autobahn BAB 93 und dem Regen auf dem Regentalradweg in Richtung Regenstauf. ( Das ist der Radweg, der im Naabtalradweg-Blog am Schluß fehlte,da der Akku leer war.)

 Radweg bei Pielmühle

 Autobahnunterführung bei Pielmühle

Hier kann man auch unter der Autobahn durchfahren nach Pielmühle und zu den Parkplätzen vom.....
 Strandbad Pielmühle

...  Strandbad Pielmühle.

 Wehr bei Pielmühle

Hier nahm ich nach knapp 50 km auch nochmals ein Sonnenbad.

 Regentalradweg gegenüber Zeitlarn

Dann ging es weiter dem schönen Regentalweg entlang dem Regen ........
 Hotel Bartholomäus Zeitlarn

... vorbei am Hotel Bartholomäus von Zeitlarn

 Regentalradweg bei Regendorf

weiter.....
 Schloß Regendorf

... vorbei am Schloß Regendorf immer den Regen entlang.
Boot am Regen

 Regentalradweg bei Regendorf

Ein schöner flacher Radweg mit wenig Autoverkehr am Rande bringt einen dann an....
 Pferdeweide bei Edlhausen

... Pferdeweiden vorbei direkt nach Regenstauf.
 Regenstauf mit Schloßberg

Hier sieht man Regenstauf mit seinem Wahrzeichen den Schloßberg.

 Huttnerwirt Diesenbach

Eine letzte Rast beim Huttnerwirt in Diesenbach dann noch...
 Eisenbahnbrücke Regenstauf

... unter der Eisenbahnbrücke hindurch und
zuhause

schon war ich dann um 16:00 Uhr zu Hause.

 Helmut

 Sonnenuntergang

Zur Belohnung wurde ich dann am Abend noch mit einem schönen Sonnenuntergang bei einem Glas Wein verwöhnt.